AGB - Büroservice Simon

BÜROSERVICE SIMON
Direkt zum Seiteninhalt
AGB

Allgemeine Geschäfts-/ Vertragsbedingungen

Der Auftraggeber verpflichtet sich, die Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen und vollständig zur Kenntnis zu nehmen. Die nachfolgenden AGB gelten für alle erteilten Aufträge. Sie gelten als vereinbart, wenn ihnen nicht umgehend widersprochen wird.

1. Allgemeine Bestimmungen
Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle vereinbarten Dienstleistungen im Rahmen der auf der Homepage genannten Tätigkeiten. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Auftraggebers widersprochen, es sei denn ihrer Geltung wurde ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. Vertrag
Der Dienstleistungsvertrag kommt erst zustande, wenn Auftraggeber und Büroservice ihn unterzeichnet haben. In einem kostenlosen Vorgespräch werden Leistungsumfang und Stundensatz besprochen und vertraglich festgehalten.
Der Vertrag wird vom Büroservice innerhalb 10 Tagen nach dem Vorgespräch verschickt und ist gültig wenn er von beiden Parteien unterzeichnet wurde. Ist der Dienstleistungsvertrag unbefristet, ist er innerhalb 14 Tagen von beiden Parteien kündbar. Wenn es sich um ein befristetes Projekt handelt, ist das Enddatum im Vertrag vermerkt bzw. ist das Projekt mit Übersendung der Schlussrechnung beendet.
  
2. Art und Umfang der Leistung
Der Leistungsumfang wird im Vorgespräch möglichst genau festgelegt und beschränkt sich auf alle wesentlichen Tätigkeiten im kaufmännischen Bereich gemäß Auflistung auf der Homepage des Büroservice. Der Büroservice bestimmt die Gestaltung seiner Dienstzeit sowie seinen Dienstort nach pflichtgemäßem Ermessen und erledigt die anfallenden Tätigkeiten überwiegend im Home-Office. Alle nötigen Programmzugänge / Passwörter werden zur Verfügung gestellt.
Er wird jedoch nach den Erfordernissen des Auftraggebers auch in dessen Hause nach Absprache zur Verfügung stehen. Für diesen Fall stellt der Auftraggeber einen Arbeitsplatz innerhalb seiner Räumlichkeiten zur Verfügung, welcher die für die Ausübung der Tätigkeit notwendigen Arbeitsmaterialien enthält.
Der Auftraggeber erstattet dem Büroservice alle in Zusammenhang mit seiner Tätigkeit anfallenden Aufwendungen, insbesondere anfallende Porto- und Telefonkosten, und stellt ihm die für seine Tätigkeit erforderlichen Materialien. Im Fall, dass Material beschafft werden muss, wird dies 1:1 gegen Nachweis weiterbelastet. Reisekosten werden nach vorheriger Vereinbarung mit 0,50 € / km erstattet.

3. Zahlungsvereinbarung
Das Honorar ist jeweils zu Beginn des Folgemonats fällig, wobei eine Monatsabrechnung durch den Büroservice mit Angabe der geleisteten Stunden und eventueller Zusatzkosten erstellt wird.

4. Kontoverbindung
Andrea Simon
Nassauische Sparkasse
BIC: NASSDE55XXX
IBAN: DE16 5105 0015 3688 0340 35

5. Stornierung, Kündigung
Ein unbefristeter Vertrag ist mit einer Frist von 14 Tagen beidseitig kündbar. Die Kündigung sollte schriftlich (Post, Email) erfolgen.

6. Verschwiegenheitspflicht
Der Büroservice verpflichtet sich, über alle ihm bei seiner Tätigkeit bekannt gewordenen betrieblichen und geschäftlichen Angelegenheiten des Auftraggebers auch nach Beendigung des Einsatzes Stillschweigen zu bewahren. Darüber hinaus verpflichtet er sich, die ihm ggf. überlassenen Geschäftsunterlagen, Passwörter etc. sorgfältig zu verwahren, gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen und nach Beendigung an den Auftraggeber zurückzureichen bzw. dauerhaft zu löschen.

7. Salvatorische Klausel
Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Gerichtsstand ist - soweit zulässig - Montabaur.
Zurück zum Seiteninhalt